Sonate e-Moll – Jean-Marie Leclair

Jean-Marie Leclair Sonate e-Moll
Jean-Marie Leclair,
Sonate e-Moll
Leclair, einer der bedeutendsten franzoesischen Komponisten und Violinisten des 18. Jahrhunderts, hinterliess vier Hefte mit je 12 Sonaten fuer Violine und Basso continuo. Das letzte Heft (1738) enthaelt zwei Sonaten, eine in G-Dur, die andere in e-Moll, die auch mit der Querfloete gespielt werden koennen und nun einzeln fuer diese Besetzung veroeffentlicht wurden. Leclair setzt in seinen Werken die grosse Tradition der franzoesischen Clavecinisten fort, bleibt aber formal der Barock-Suite treu, obwohl Ansaetze zu einer Erweiterung des Rahmens unverkennbar sind.
Noten für Floete und Basso continuo
Musikverlag: Schott Music

Info und Download…
Alle Notenausgaben von Sonate e-Moll bei Notafina.


Sonate C-Dur – Jean-Marie Leclair

Jean-Marie Leclair Sonate C-Dur
Jean-Marie Leclair,
Sonate C-Dur
Die technisch umkomplizierte Sonate eignet sich fuer Vortrag, Unterricht sowie fuer das Hausmusizieren. Nach originaler Angabe des Komponisten ist das Werk sowohl fuer Querfloete als auch fuer Violine spielbar.
Noten für Floete (Violine) und Basso continuo
Musikverlag: Schott Music

Info und Download…
Alle Notenausgaben von Sonate C-Dur bei Notafina.